Kommentare

Berechnung der Anzahl der Christbaumschmuck


Zwei 20-jährige Mitglieder der University of Sheffield Mathematical Society (UK) haben in Zusammenarbeit mit dem Geschäft von Debenhams eine Formel entwickelt, um den perfekten Weihnachtsbaum zu schmücken, nackte Zweige oder grelle Verzierungen zu beenden und die Verzierungen zu berechnen benötigte Menge an Kugeln, Bändern, Lichtern und die Größe des Sterns oben.

Dazu müssen Sie zuerst den Baum finden und anhand seiner Größe die Anzahl der Verzierungen berechnen. „Zum Beispiel würde ein 180 cm (1,8 Meter) großer Weihnachtsbaum 37 Kugeln, etwa 919 Zentimeter Band und 565 Zentimeter Licht benötigen, und es würde einen 18 cm großen Engel oder Stern brauchen, um fertig zu werden.“Stress in einer Aussage. Die Formel wurde im Laden verwendet, damit die Verbraucher ihre Dekoration zum richtigen Zeitpunkt auswählen können.

Und um die Anzahl der Kugeln zu berechnen, ist die Quadratwurzel von 17, dividiert durch 20 und multipliziert mit der Höhe des Baumes in Zentimetern; für die Länge des Bandes multiplizieren Sie 13 mit Pi (3.1415), dividieren Sie das Ergebnis durch 8 und multiplizieren Sie dann mit 3; für die Länge der Lichter muss Pi mit der Höhe des Baumes multipliziert werden und für die Größe (in Zentimetern) des Sterns oder Engels bis zur Spitze des Baumes sollte die Höhe des Baumes durch 10 geteilt werden.

Laut den Schülern Nicole Wrightham und Alex Craig können Kunden ihre Weihnachtsdekoration mit Bedacht kaufen, indem sie nur das nehmen, was sie brauchen, und ihren Baum schön dekorieren. „Die Formel hat ungefähr zwei Stunden gedauert. Wir hoffen, dass dies die Vorbereitung auf Weihnachten ein wenig erleichtert. “Nicole Wrightham schloss.

Die Universität hat auch einen benutzerfreundlichen Taschenrechner, in dem Sie die Baumgröße in Zentimeter eingeben und der Rest automatisch berechnet wird.

Quelle: cienciahoje.pt


Video: nadelspiel Adventskalender 2014 5. Dezember Gestrickter Stern aus Hexenecken (Januar 2022).