Kategorie Informationen

Äquipolente Segmente
Informationen

Äquipolente Segmente

Zwei ausgerichtete Segmente AB und CD sind äquipolent, wenn sie dieselbe Richtung, dieselbe Richtung und dieselbe Länge haben. Wenn die ausgerichteten Segmente AB und CD nicht zur selben Linie gehören wie in der zweiten Abbildung unten, damit AB CD-artig ist, müssen AB // CD und AC // BD, dh ABCD, ein Parallelogramm sein.

Weiterlesen

Informationen

Joseph Louis Lagrange

Der französische Physiker Joseph Louis Lagrange wurde am 25. Januar 1736 geboren und starb am 10. April 1813. Er war einer der bedeutendsten mathematischen und physikalischen Wissenschaftler des späten 18. Jahrhunderts, der die Variationsrechnung erfand und herbeiführte und sie dann anwendete. die neue Disziplin für CELESTIAL MECHANICS, insbesondere um verbesserte Lösungen für das DREIKÖRPERPROBLEM zu finden.
Weiterlesen
Informationen

James Clerk Maxwell

James Clerk Maxwell war ein schottischer Physiker und Mathematiker. Er wurde 1831 geboren und starb 1879. Schon in jungen Jahren zeigte er seine mathematischen Fähigkeiten. Im Alter von 15 Jahren verfasste er eine Arbeit, in der er eine Methode zum Nachzeichnen ovaler Kurven vorstellte, und sandte sie an die schottische Zweigstelle der Royal Society. Die Wissenschaftler, die für die Analyse zuständig waren, bezweifelten, dass dies von jemandem getan worden war, der so jung war.
Weiterlesen
Informationen

Siméon Denis Poisson

Siméon Denis Poisson war ein französischer Ingenieur und Mathematiker, berühmt für seine Gleichungen. Er wurde am 21. Juni 1781 in Pithiviers geboren. Er starb am 25. April 1840 in Paris. Als Sohn eines öffentlichen Verwalters trat er 1798 in die École Polytechnique in Palaiseau ein, wo er sein Studium mit Lehrern wie Lagrange abschloss. Laplace und Fourier, von denen er ein persönlicher Freund wurde.
Weiterlesen
Informationen

Maria Gaetana Agnesi

Maria Gaetana Agnesi wurde 1718 in Mailand in einer wohlhabenden und kultivierten Familie geboren. Sein Vater, Professor für Mathematik an der Universität von Bologna, bot ihm eine exquisite Privatausbildung an, die er in verschiedenen Bereichen vertiefte, was bei den Damen dieses Jahrhunderts nicht üblich war. Im Alter von 9 Jahren hielt er einen Vortrag in lateinischer Sprache und argumentierte, dass die von Intelligenz abhängigen freien Künste für ihr Geschlecht nicht ungeeignet seien.
Weiterlesen
Informationen

Pedro Nunes Salaciense

Pedro Nunes wurde 1502 in Alcácer do Sal (Portugal), der ehemaligen Salacia, geboren, weshalb der Name "Salaciense" zu seinem Namen hinzugefügt wurde. Obwohl er von Israeliten abstammte, war er immer Zeuge des christlichen Glaubens. Über seine Kindheit ist nichts bekannt, und über die Schule gibt es nur wenige Gewissheiten. Es wird vermutet, dass er in Portugal die ersten Briefe, Latein und die Fächer des Kunstkurses in frühem Alter während eines Universitätsstudiums in Salamanca (zwischen 1521 und 1522) gelernt hatte.
Weiterlesen
Informationen

Srinivasa Ramanujan

Srinivasa Ramanujan war ein indischer Mathematiker, der am 22. Dezember 1887 in Erode, einer kleinen Stadt vierhundert Kilometer südwestlich von Madras, Indien, geboren wurde. unter anderem.
Weiterlesen
Informationen

Nicolai Lobachevsky

Nicolai Lobachevsky wurde in Russland geboren. Um sieben verlor er seinen Vater. Trotz finanzieller Schwierigkeiten besuchte er die Kasaner Universität, wo er Professoren aus Deutschland kontaktierte, darunter auch Bartels, der Gauß unterrichtet hatte. Dies liegt an seiner Vorliebe für die deutschen und geometrischen Strömungen, im Gegensatz zu seinem zeitgenössischen und auch russischen Rivalen Ostrogradsky, der französischen Ideen und Cauchys Analyse folgte.
Weiterlesen
Informationen

Ronald Fischer

Ronald Aylmer Fisher war ein britischer Genetiker und Statistiker, der am 17. Februar 1890 in London geboren wurde. Er erzielte wichtige Ergebnisse auf dem Gebiet der Populationsgenetik, indem er Charles Darwins Evolutionstheorie modernisierte. Darüber hinaus gilt Fisher als einer der Eltern und Begründer der modernen Statistik.
Weiterlesen
Informationen

Geschichten von Milet

Tales of Miletus wurde um 624 v. Chr. In Milet in Kleinasien (heute Türkei) geboren und starb um 547 v. Chr. Ebenfalls in Milet. In einigen Legenden wird er als Geschäftsmann, Salzhändler, Fürsprecher des Zölibats oder Staatsmann des Sehens beschrieben, aber über sein Leben ist wenig bekannt. Die Werke von Tales haben bis heute nicht überlebt, aber basierend auf Traditionen kann man einige Ideen rekonstruieren.
Weiterlesen
Informationen

John Napier

John Napier wurde 1550 geboren und starb am 4. April 1617. Er war ein schottischer Mathematiker. Er war der Erfinder der LOGARITHMEN. Er wurde an der St. Andrew's University in Europa ausgebildet. 1571 kehrte Napier nach Schottland zurück, widmete sich seinem jetzigen Nachlass und beteiligte sich an den religiösen Kontroversen der damaligen Zeit.
Weiterlesen
Informationen

Rubins Vase

Schauen Sie sich die Bilder unten an. Die erste ist eine Vase, oder? Und der zweite? Glaubst du, es sind zwei Leute, die sich ansehen? Dies ist Rubins berühmte Vase, eine optische Täuschung, die vom dänischen Psychologen Edgar Rubin entwickelt wurde. Die Illusion bietet dem Betrachter eine gedankliche Wahl zwischen zwei gültigen Interpretationen: der Silhouette einer Vase oder dem Profil zweier menschlicher Gesichter.
Weiterlesen
Informationen

26 mal eine Münze werfen

Glaubst du, du hast Glück, bei Mega-sena zu gewinnen? Probieren Sie das folgende Experiment aus, um Ihr Glück zu testen: Nehmen Sie eine Münze, nehmen Sie die Köpfe und prüfen Sie, ob Sie die gewählte Seite 26 Mal hintereinander nehmen können. Laut Mathematikern, wenn Sie dieses Kunststück vollbringen können, herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein bisschen mehr Glück als ein Mega-Sena-Spieler!
Weiterlesen
Informationen

Was sind pythagoräische Zahlen?

Dies sind die ganzen Zahlen, die die pythagoreische Gleichung a 2 + b 2 = c 2 erfüllen. Zum Beispiel: 3, 4 und 5. Sie sind auch als Pythagoreanische Farbe, Pythagoreanisches Trio oder sogar Pythagoreanisches Triple bekannt. In der folgenden Tabelle finden Sie weitere Beispiele. abc 3 4 5 5 12 13 7 24 25 9 40 41 11 60 61 13 84 85 15 112 113 17 144 145 19 180 181 21 220 221 23 264 265 25 312 313 27 364 365 29 420 421 31 480 481 Was sind Zahlen? aus Mersenne?
Weiterlesen
Informationen

Was sind freundliche Zahlen?

Freundliche Zahlen sind Paare von Zahlen, wobei eine die Summe der Teiler der anderen ist. Zum Beispiel sind die Teiler von 220 1, 2, 4, 5, 10, 11, 20, 22, 44, 55 und 110, deren Summe 284 ist. Andererseits sind die Teiler von 284 1, 2, 4, 71 und 142 und ihre Summe ist 220. Fermat entdeckte auch das Paar 17.296 und 18.
Weiterlesen
Informationen

Spiegeln und subtrahieren

Wussten Sie, dass der Unterschied zwischen einer Zahl und einer anderen, den wir erhalten, wenn wir sie rückwärts schreiben, null oder ein Vielfaches von neun ist? Beispiele: 22 - 22 = 0 51 - 15 = 36 (Vielfaches von 9) 444 - 444 = 0 998 - 899 = 99 (Vielfaches von 9) 1350 - 0531 = 819 (Vielfaches von 9) 654321 - 123456 = 530865 ( Vielfaches von 9) Die Gugol- und Gugolplex-Zahlen Inhaltsverzeichnis Weiter >> Die PHI-Nummer
Weiterlesen
Informationen

Was ist die Fields-Medaille?

Es ist eine Medaille für Personen, die relevante Beiträge zu den mathematischen Wissenschaften geleistet haben. Die Fields-Medaille, auch als "Internationale Medaille für herausragende mathematische Entdeckungen" bekannt, wird alle vier Jahre auf dem Internationalen Kongress der Internationalen Union für Mathematik (IMU) an zwei, drei oder vier Mathematiker verliehen, die in der Regel bis zu 40 Jahre alt sind. .
Weiterlesen
Informationen

10 interessante Fakten über Pi

1) Pi ist die bekannteste mathematische Konstante der Welt und gilt als die wichtigste und faszinierendste Zahl in der gesamten Mathematik. 2) Das Symbol für pi () wird im mathematischen Sinne seit 250 Jahren regelmäßig verwendet. 3) Wir können den Umfang oder die Fläche eines Kreises nicht genau messen, weil wir den Wert von pi nie wirklich kennen werden.
Weiterlesen
Informationen

Mathematische Uhren

Es gibt bereits verschiedene Modelle von Uhren, die mathematische Operationen verwenden, unabhängig davon, ob Sie Ihr Zuhause verschönern oder sogar am Handgelenk tragen möchten. Die Idee ist natürlich nicht, Berechnungen durchzuführen, um herauszufinden, wie spät es ist, aber diese Uhren sind eine schöne dekorative Option, insbesondere für Liebhaber der Mathematik.
Weiterlesen
Informationen

Was sind aufsteigende Zahlen?

Eine natürliche Zahl wird als Aszendent bezeichnet, wenn jede ihrer Ziffern strikt größer ist als eine der Ziffern auf der linken Seite. Zum Beispiel die Nummer 3589. Was sind aufsteigende Zahlen? Index Weiter >> Neugier mit Dreieckszahlen
Weiterlesen